Gebäudelänge:    12,00 m

Gebäudebreite:     8,25 m

Wandhöhe (Auflagehöhe Binder):   4,50 m abzgl. Betonsockel (+0,50m)

Dachneigung:   24 º

Schneelast:    1,00 kN/m²

Dachüberstand: traufseitig: 3,00 m bzw. 0,30 m

giebelseitig: je ca. 0,35 m

Dachaufbau:  Pfannen, Lattung, Nagelplattenbinder

Leistungsbeschreibung:

Pos 1

Stahlstütze im Raster von 6,00 m an einer Gebäudelängsseite, feuerverzinkt. Einzuspannen in bauseits    nach unseren Angaben erstellten Köcherfundamenten. Das Ausgießen der Köcheraussparungen nach     der Montage ist bauseitige Leistung.

1 Stück Stahlstütze

Pos 2

Pfetten zur Auflagerung von Fachwerkbindern in BS-Holz (Industriequalität). Gehobelt und einmal    hellbraun gestrichen, bemessen nach den statischen Erfordernissen, zur Montage auf den vorgehend beschriebenen Stützen.

12,00 lfm Auflagerpfetten

Pos 3

Wandelemente inkl. Wandriegel in Nadelholz S 10, sägerau, nach DIN 68800 tauchimprägniert, zur   Montage auf bauseits erstelltem Betonsockel (+0,50m) einschl. Verkleidung der Wandelemente im      Werk mit gehobelten, hochdruckimprägnierten Glattkantbrettern senkrecht überlukt.

114,00 m² Wandfläche

Pos 4

Aussteifungsträger an den Giebelwänden in Untergurtebene der vorbeschriebenen Fachwerkbinder, bemessen nach den statischen Erfordernissen einschl. sämtlicher Anschlussmittel.

2 x 8,25 lfm. Aussteifungsträger an den beiden Giebelseiten

Pos 5

Fachwerkbinder aus Nadelholz, sägerau, nach DIN 68800 tauchimprägniert, verbunden mit verzinkten Stahlblechen, in denen nagelförmige Ausstanzungen angebracht sind, zur Montage auf vorgehend beschriebener Unterkonstruktion, bemessen nach den statischen Erfordernissen, einschl. der statisch notwendigen Knicksicherungsverbände, Verschwertungsbretter und Verankerungswinkel.

13 Stück Dreiecksbinder

1 Paar Obergurtverbände mit Rispenbändern

Verankerungswinkel

Verschwertungsbretter

Pos 6

Verkleiden der Giebelbinder im Werk mit gehobelten, hochdruckimprägnierten Glattkantbrettern   senkrecht überlukt inkl. Aufdopplung.

2 Stück Giebelbinderverkleidungen

Pos 7

Dachlattung 4/6 cm, in Nadelholz, sägerau, nach DIN 68800 tauchimprägniert, passend für die im  Folgenden beschriebene Dachdeckung.

160,57 m² Dachfläche

Pos 8

Dacheindeckung mit Braas-Betondachpfannen, Modell Harzer-Pfanne BIG, Farbton nach Wahl des    Bauherrn nach den Farbmustern des Herstellers.

160,57 m² Dachfläche

25,3 lfm Ortgangpfannen einschl Ortgangstirnbrett, druckimprägniert

12,7 lfm Firststeine mit Zubehör

Pos 9

Werkplanung, Fundamentschalplan, ohne Bewehrungsplan und Stahlliste

Pos 10

Fracht frei Baustelle, ohne Abladen

Netto-Angebotssumme Pos 1-10, nur liefern ca. € 14.000,00

Bauseitige Leistungen:
Fundamente
Dachvorsprungverkleidung
Regenrinnen
Tore

Montageleistungen:

Pos A: Richtmontage nach Aufwand ab Werk / bis Werk
Autokran ( max. 25 Tonner  ) inkl. Fahrer  je Std. € 80,00
Facharbeiter     je Std. € 37,50
Richtmonteur     je Std. € 39,30
Auslöse je Arbeitstag und Mann             € 48,00

Pos B: Komplettmontage der Halle einschl. Montagekran
Pauschal                 € 4.000,00

Allgemeines:

Kalkulationsgrundlage ist ein gut befahrbares Baugelände mit ausreichender Lagermöglichkeit.    Kranstellplatz verdichtet und gut befahrbar aus jeweils günstiger Montageposition.

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen nach schriftlicher Auftragserteilung und Fertigstellung aller bauseits zu erbringenden Vorleistungen sowie Klärung aller technischen und statischen Details.

Alle Preise verstehen  sich rein Netto zzgl. dem jeweilig geltenden Steuersatz von 16% bis         31.12.2006 bzw. 19% ab 01.01.2007.

Zusätzliche Informationen

Zur Leistungserbringung, Personalisierung von Werbung sowie zu Besucherzahlanalysezwecken werden von dieser Webseite Cookie-Dateien verwendet. Mit der Nutzung dieses Webs akzeptieren Sie die Regeln zur Nutzung von Cookies.