Sägewerke reduzieren Einschnitt

Die Maßnahme soll 4-5 Wochen dauern. Grund ist die derzeit mangelhafte Versorgung zu auskömmlichen Preisen, hieß es aus Unternehmenskreisen. Im Laufe des dritten Quartals soll wieder auf Normalbetrieb umgestellt werden. Erschwerend wirke sich die hohe Sägerdichte in Oberösterreich aus.

Im Laufe des Tages wurde zudem bekannt, dass Pfeifer Lauterbach seine Kapazität ab 28. Mai von drei auf zwei Schichten reduziert hat. Als Gründe wurden hier die stagnierenden Schnittholzmärkte genannt, sowie die anhaltend hohen Rundholzpreise.

Zusätzliche Informationen

Zur Leistungserbringung, Personalisierung von Werbung sowie zu Besucherzahlanalysezwecken werden von dieser Webseite Cookie-Dateien verwendet. Mit der Nutzung dieses Webs akzeptieren Sie die Regeln zur Nutzung von Cookies.