Erster Hauptschwärmflug steht bevor!

Erster Hauptschwärmflug steht bevor!

Der Hauptschwärmflug wird in den kommenden warmen Tagen stattfinden! Aufgrund der teilweise hohen Populationsdichten beider Fichtenborkenkäferarten kann in den Gebieten mit massivem Schwärmflug bereits Stehendbefall stattgefunden haben. Aufgrund der prognostizierten wechselhaften Witterung der nächsten Tage ist eine Bohrmehlsuche an kommenden trockenen Tagen unerlässlich.

Um die Borkenkäfervermehrung bereits in der ersten Vermehrungsphase wirkungsvoll einzudämmen, ist es wichtig, die befallenen Bäume noch vor der Verpuppung der Käferlarven zu entdecken und unverzüglich die aufzuarbeiten.

Handlungsempfehlungen:

  • Kontrolle von Randbäumen an letztjährigen Käferlöchern auf Neubefall,
  • Bestandesweite Bohrmehlsuche an trockenen Tagen,
  • Kontrolle der Fichtenkronen auf Kupferstecherbefall,
  • Einschlag und Abfuhr von mit Fichtenborkenkäfern befallenen Fichten.

Auf das frühzeitige Erkennen, die rechtzeitige Aufarbeitung und einen schnellen Abtransport des Holzes kommt es jetzt an. Die WBV Wasserburg-Haag sorgt nicht nur für die rasche Vermarktung des Holzes, sondern übernimmt auf Wunsch auch die Aufarbeitung in Zusammenarbeit mit bewährten örtlichen Unternehmern.

Im Sinne der Gemeinschaft, bitten wir alle Mitglieder sich an der Suche zu beteiligen. Nur so lässt sich eine weitere Ausbreitung verhindern. Entscheidend ist als Bekämpfungsmaßnahme eine „saubere Waldwirtschaft“.

Hintergrundinformationen sowie tagesaktuelle Meldungen zum Borkenkäfer finden Sie unter folgendem Link: http://www.fovgis.bayern.de/borki

Zusätzliche Informationen

Zur Leistungserbringung, Personalisierung von Werbung sowie zu Besucherzahlanalysezwecken werden von dieser Webseite Cookie-Dateien verwendet. Mit der Nutzung dieses Webs akzeptieren Sie die Regeln zur Nutzung von Cookies.