Herzlich Willkommen!

            

Umfrage zum Holzeinschlag im bayerischen Privatwald

Bayernweit sind derzeit ganze Waldbestände durch Dürre, Stürme und Schadorganismen gefährdet bzw. stark geschädigt.

Für die Gesunderhaltung der bestehenden Wälder bzw. Schaffung neuer Waldbestände, die zukünftig besser an die sich verändernden standörtlichen Gegebenheiten angepasst sind, ist die aktive Waldbewirtschaftung unverzichtbar. Die Holznutzung steht dabei nicht im Widerspruch zu den vielfältigen gesellschaftlichen Ansprüchen an den Wald, wie Luft- und Wasserreinhaltung, CO2 Speicherung oder Erhalt der Schutz- und Erholungsfunktion. Eine geregelte Forstwirtschaft bietet vielen Menschen Arbeit und Einkommen und schafft es auch, die Gewinnung des nachhaltigen Rohstoffes Holz mit dem Erhalt des Waldes als Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen zu vereinbaren.

Um einen Einblick in das Holznutzungsverhalten im Privatwald zu erhalten, laden wir alle interessierten Waldbesitzer zur Teilnahme an dieser freiwilligen und anonymen Onlinebefragung ein.

Den Link zur Umfrage finden Sie vom 01.01.2020 bis zum 29.02.2020 auf der Homepage der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft unter www.lwf.bayern.de. Oder Sie teilen uns vorab Ihre Emailadresse unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit. Zu Beginn des Umfragezeitraums werden Ihnen dann eine Einladung und der Link zur Umfrage direkt an die angegebene Mailadresse zugestellt. 

Vielen Dank für Ihr Interesse! 


 

Baumarten der Zukunft in Bayern

 

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) hat Szenarien entwickelt, wie der an das sich ändernde Klima angepasste Wald der Zukunft in Bayern aussehen kann. und dazu ein Standort-Informationssystem entwickelt. Bislang kann damit für 32 einheimische und neue Baumarten wie zum Beispiel Edelkastanie, Flaumeiche oder den Französischen Ahorn gezeigt werden, wo diese Arten künftig im Wald angebaut werden können. In der für die forstliche Praxis herausgegebenen Broschüre „Klima - Boden - Baumartenwahl“ werden vorerst 16 Baumarten mit ausführlichen Anbauempfehlungen und -risiken beschrieben.

 Eine erste Version kann kostenlos heruntergeladen werden unter: www.lwf.bayern.de/service/publikationen/sonstiges/225476/index.php

 


 

 Borkenkäfermonitoring in Bayern - ein Service der Bayerischen Forstverwaltung: bitte unten anklicken!


 

 

  

 

 

Zusätzliche Informationen

Zur Leistungserbringung, Personalisierung von Werbung sowie zu Besucherzahlanalysezwecken werden von dieser Webseite Cookie-Dateien verwendet. Mit der Nutzung dieses Webs akzeptieren Sie die Regeln zur Nutzung von Cookies.